Kandidat für die Stadtverordnetenversammlung

Peter Borchardt
geb. am: 02.04.1950

 

verheiratet, ein Sohn, eine Tochter

 

Ebertstraße 14

Email: peter.borchardt@obg.de

Hobbys : Tennis, Wandern, Autotouren-Reisen, TSGO

 

Beruf:Studium zum Dipl. Ing. Nachrichtentechnik an der THM in Friedberg. Seit 2001
freier beratender Ingenieur für LST-Anlagen.

 

Arrangement:

  • Bei den städtischen Ausgaben geht es mir um eine Kosten-Nutzen-Betrachtung ohne die parteipolitischen Interessen. Hierbei ist die Höhe der Aufwendungen zu dem Nutzen durch die Bürger in Anzahl und Häufigkeit grundsätzlich zu betrachten. Steuererhöhungen -Grundsteuer- sollten das letzte Mittel zur Deckung der Ausgaben sein.
  • Zum Anspruch der Sanierung des alten Hospitals kann auch die Variante der Selbstbeteiligung der Benutzer unter der Mitwirkung der Handwerkerschaft in Betracht gezogen werden.
  • Für die mit der Verlegung der Post in die Allee entfallenen freien
  • Parkplätze sollte mindestens ein 15-minütigen freies Parken eingerichtet werden.  Die -Brötchentaste- sollte im gesamten Innenstadtbereich eingeführt werden. Zur Belebung der Innenstadt könnte auch eine ein-stündige freie Parkzeit eingeführt werden.  
  • Die Bebauung in Oberursel sollte sich nicht in Richtung einer Trabanten-Stadt von Frankfurt entwickeln.
  • Erhaltung der einst so gelobten Grünflächen in Oberursel.
  • Leerung der braunen Tonne im Sommer wöchentlich.
  • Oberursel ist möglichst bürgernah ohne parteipolitische Dogmen zu verwalten.

 

Wir sind für Sie da

Nehmen Sie doch Kontakt zu uns direkt auf.

 

Mitgliedsantrag

Mitgliedsantrag OBG
Mit 30 Euro im Jahr können Sie OBG-Mitglied werden. 30 Euro, die sich lohnen.
Antragsformular_Mitgliedschaft_OBG.pdf
PDF-Dokument [46.0 KB]

Wir sind Mitglied der

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oberurseler Bürgergemeinschaft e.V.