OBG-Ausflug am 9. September zum Point Alpha

Die Gedenkstätte Point Alpha war Ziel des Jahresausflugs der Oberurseler Bürgergemeinschaft (OBG) am Sonntag 9. September 2012. Organisiert wurde er von Mitglied Frank Kothe. Anlaufpunkt für die fünfzehn Teilnehmer war das Städtchen Geisa im Süden des Wartburgkreises in der thüringischen Rhön im Ulstertal. Bei einer Führung durch die Gedenkstätte Point Alpha auf dem Gemeindegebiet von Geisa und Rasdorf tauchten die OBGler in die Schrecken der Vergangenheit des geteilten Deutschland ein, die sich gerade an dieser Stelle gut verdeutlichen lässt, weil der von den US-Streitkäften kontrollierte Beobachtungsstützpunkt Point Alpha und die umliegenden Gemeinden bei einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen Ost und West im Mittelpunkt von Angriff und Verteidigung gestanden hätten. Innerhalb weniger Stunden wären sowjetische Truppen und ihre Verbündeten durch das so genannte Fulda Gap auch nach Frankfurt gelangt.
Das Gruppenfoto zeigt die OBGler vor dem "Haus auf der Grenze" in dem es interessante Dauerausstellungen über den Alltag an der innerdeutschen Grenze zu sehen gibt, ein weiteres Foto die Besucher innerhalb des Hauses der Grenze, ein weiteres vor einem ehemaligen Beobachtungsturm und einem unterirdischen Beobachtungsstand.



 

 

Begehung Altkönigsportplatz 16. August 2012

Wir sind für Sie da

Nehmen Sie doch Kontakt zu uns direkt auf.

 

Mitgliedsantrag

Mitgliedsantrag OBG
Mit 30 Euro im Jahr können Sie OBG-Mitglied werden. 30 Euro, die sich lohnen.
Antragsformular_Mitgliedschaft_OBG.pdf
PDF-Dokument [46.0 KB]

Wir sind Mitglied der

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Oberurseler Bürgergemeinschaft e.V.